Vorstand JFG neu 2019

JFG Jura Oberfranken blickt optimistisch in die Zukunft

Mit einem neuen starken Team startet die JFG Jura Oberfranken Hollfeld 2011 in das neue Jahr. Nachdem der seit Gründung amtierende 1. Vorsitzende Anton Rost für keine weitere Amtszeit mehr kandidierte, bestanden seit dem vergangenen Herbst intensive Bemühungen, wieder ein schlagfertiges Team auf die Beine zu stellen, das alle drei Vereine der JFG in angemessenem Maße repräsentiert.

Bild: Hintere Reihe von links: Dietmar Preißinger, Holger Lube, Rainer Schoberth - Vordere Reihe Anja Brand, Astrid Schlegel, Gitti Brehm - es fehlt: Jutta Wunder


Nach einer Satzungsänderung und einer Erweiterung des Vorstandes steht nun eine schlagkräftige Truppe mit einer außergewöhnlich hohen Frauenquote. Von sieben Posten werden nämlich gleich vier von Frauen belegt. Als stellvertretende Vorsitzende agieren Astrid Schlegel und Anja Brand (beide DJK Königsfeld), als Schriftführerin Gitti Brehm (ASV Hollfeld) und als Kassiererin Jutta Wunder (ASV Hollfeld). Neben dem 1. Vorsitzenden Rainer Schoberth (Jura Steinfeld) komplettieren Dietmar Preißinger und Holger Lube (jeweils ASV Hollfeld) die Männerriege mit stellvertretenden Vorstandsposten.

Die JFG ist damit für die Zukunft mit all seinen Herausforderungen, insbesondere dem demographischen Wandel bestens gewappnet. Sie stellt eine ideale Fortführung der Jugendarbeit in den drei Stammvereinen, die im jüngeren Nachwuchsbereich ebenfalls prima harmonieren, in den älteren Altersgruppen durchgängig sicher.

In der Versammlung wurde aber auch das außerordentliche Engagement von Anton Rost, einem der Hauptinitiatoren der JFG nochmals hervorgehoben. Der neue Vorsitzende Rainer Schoberth dankte ihm, aber auch der bisherigen Schriftführerin Anni Munsch und dem bisherigen weiteren Vorsitzenden Gerd Mache für deren Einsatz im Zeichen der Jugend.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner